Bild Header Bild Header Bild Header Bild Header Bild Header Bild Header Bild Header

Wirtschaft

Wachstumstreiber Verkehr und Logistik

Köln ist ein Güterverkehrs-Knotenpunkt von europäischem Format und eine Top-Adresse für Handel und Industrie. Unternehmen aller Branchen finden in Köln ideale Bedingungen für Beschaffungs- und Absatzlogistik. Denn die Dommetropole ist der zweitgrößte Binnenhafen in Deutschland und der zweitgrößte Umschlagplatz für den Kombinierten Ladeverkehr im europäischen Binnenland.

Als Drehkreuz von internationaler Bedeutung hat Köln einen Vorsprung vor anderen Städten und Regionen. Das Angebot an logistischen Gesamtpaketen ist heute eines der wichtigsten Kriterien für die Standortwahl von Unternehmen. Verkehrswissenschaftler gehen davon aus, dass mit jeder in einem NRW-Hafen umgeschlagenen Tonne rund 800 bis 1.000 Euro Wertschöpfung in der jeweiligen Region verbunden sind. Bei mehr als 12 Millionen Tonnen Jahresumschlag in den Kölnern Häfen bedeutet dies Mehrwerte von deutlich über einer Milliarde Euro pro Jahr im Rheinland.

Haben Sie Fragen, Anregungen, oder wünschen Sie weitere Informationen?
Schreiben Sie uns: erweiterung_godorf@hgk.de